Im Gespräch mit Andreas Grütter und
Maya Würsch

Wie läuft es ab, wenn ein Kind oder ein Jugendlicher neu in den Compass Hubelmatt kommt? Was geschieht, wenns schulische Probleme gibt? Darf man abends auch mal in dem Ausgang? Ist gamen erlaubt? Was geschieht, wenn die Jugendlichen untereinander Krach haben? Gibt es auch Haustiere im Compass Hubelmatt? Und stimmt es, dass es bald einen Gamer-Raum geben wird?

Andreas Grütter (Gesamtleitung) und Maya Würsch (Leiterin Fachstelle Pflegeplatzierungen und stellvertretende Geschäftsleiterin) beantworten diese und viele weitere Fragen in den nachfolgenen Interviews. Und natürlich stehen wir allen auch immer gerne persönlich zur Verfügung – für ein Gespräch und oder eine Besichtigung.

Im Gespräch mit Maya Würsch – Interview bald verfügbar.

compass-hubelmatt-kontakt-maya-wuersch-fachstelle-pflegeplatzierungen.jpg

Im Gespräch mit Andreas Grütter –– Interview bald verfügbar.